Belüftete /fremdbelüftete Overalls mit kontinuierlicher Druckluftzufuhr für Schutz gegen gefährliche Flüssigkeiten und Partikel

Merkmale und Vorteile
Doppelte Ärmelüberwurfe - Ermöglichen eine flüssigkeitsdichte Verbindung zwischen Anzug und Schutzhandschuh (zusätzliches Abkleben oder Handschuhadapter erforderlich)
Luftdurchlässiger SMS Halskragen - Gewährleistet einen ausreichenden Luftstrom in der Kopfhaube und erlaubt überschüssiger Luft in den Körperbereich zu strömen
Vier Auslassventile - Die Auslassventile in der Haube und auf der Anzugrückseite regulieren den Luftdruck und gewährleisten eine niedrige CO2 -Konzentration. Außerdem ermöglichen sie dem Träger eine volle Bewegungsfreiheit, ohne dass starke, gesundheitsgefährdende Druckschwankungen eintreten.
Modell 700, 701 und 704 - Integrierte Füßlinge mit Stiefelüberwürfen - Die Füßlinge werden im Stiefel getragen, während der Stiefelüberwurf mit Gummizug darüber getragen wird.
Modell 705 - Angesetzte Füßlinge mit rutschfester PVC Sohle- ebenfalls verfügbar.
Panoramavisier - Bietet dem Anwender ein großes Sichtfeld
Notausstieg – Ermöglicht dem Anwender ein sehr schnelles Ablegen in Notfallsituationen oder bei unerwarteter Luftnot

Anwendungen
• Schutz vor Kontamination mit radioaktiven Partikeln *
• Partikel-Schutz (einschließlich APW - Aktive Pharmazeutische Wirkstoffe)
(* Bietet keinen Schutz vor radioaktiver Strahlung)

Schutzlevel & Weitere Eigenschaften
Typ 3 EN 14605 Flüssigkeitsdichte Schutzkleidung
EN1073-2 Barriere gegen radioaktive Partikel–Klasse 1
EN1149-5 Antistatisch
EN 14594 Atemschutzgeräte

alt info
Katalog für fremdbelüftete Chemiekalien Vollschutzbekleidung
1073-11149-5
Technische Daten


Neue Suche