Alle Chemikalien-Permeationsdaten

Unsere Datenbank enthält den Durchlässigkeitswiderstand für zahlreiche Chemikalien, einschließlich der Listen problematischer Chemikalien der Standards ASTM F1001 und EN ISO 6529. Alle Tests werden von unabhängigen, anerkannten Testlabors durchgeführt.
Geben Sie einen Chemikalienbezeichnung oder CAS-Nummer ein (Teilbezeichnungen, z.B. Säure, sind möglich) oder the lassen Sie die vollständige Liste der Chemikalien anzeigen.

Chemische Bezeichnung  
CAS-Nummer  
 
Die folgenden Chemikalien wurden gefunden.
Wählen Sie eine aus der Liste aus, um die Ergebnisse anzuzeigen.
Chemische Bezeichnung CAS-Nummer
108-95-2
74-98-6
(Dimethylamino) pyridin 2- (99%) 5683-33-0
1-Brompropan 106-94-5
3-Chlorpropionsäure, 50 °C 107-94-8
4-Amino-2,2,6,6-tetramethylpiperidin 36768-62-4
Aceton (> 99%) 67-64-1
Acetonitril (>99,98%) 75-05-8
Acrylnitril 107-13-1
Acrylsäure 79-10-7
Acrylsäureamid 79-06-1
Acrylsäurebutylester 141-32-2
Acrylsäurevinylester 2177-18-6
Allylalkohol 107-18-6
Ameisensäure 64-18-6
Ameisensäure (aq., 90 %) 64-18-6
Ammoniak (>99.98 %, Gas, 1 bar) 7664-41-7
Ammoniak (99 %,verflüssigt bei -34°C) 7664-41-7
Ammoniak-Lösung (aq., 28%) 1336-21-6
Ammoniak-Lösung (aq., 35%) 1336-21-6
Ammoniumhydrogenfluorid 1341-49-7
Anilin 62-53-3
Benlate® 17804-35-2
Benzin (bleifrei) 8006-61-9
Benzol 71-43-2
Benzolsulphonylchlorid (99%) 98-09-9
Benzylchlorid (99%) 100-44-7
Brom (flüssig, rein) 7726-95-6
Bromwasserstoffsäure 10035-10-6
Butadien 1,3- (>99,0 Gew.-%) 106-99-0
Butanol n- 71-36-3
Butylmethylether t- 1634-04-4
Chinolin (98 Gew.-%) 91-22-5
Chlor (>99.8%, Gas: 1 bar) 7782-50-5
Chlor (Flüssig -32 ° C) 7782-50-5
Chlor-5-(chlormethyl) pyridin 2- (fl. 60°C) 70258-18-3
Chloracrylnitril 2- 920-37-6
Chlorameisensäuremethylester 79-22-1
Chloranilin 4- (75°C) 106-47-8
Chlorbenzol 108-90-7
Chloressigsäure (79%) 79-11-8
Chloressigsäurechlorid 79-04-9
Chloressigsäureethylester (99%) 105-39-5
Chlorethanol 2- (99%) 107-07-3
Chlormethan 74-87-3
Chloroform 67-66-3
Chlorsulfonsäure 7790-94-5
Chlortoluol 2- 95-49-8
Chlortoluol 4- 106-43-4
Chlorwasser (gesättigt 99,9%) 7782-50-5
Chlorwasserstoff (>99,9%, Gas, 1 bar) 7647-01-0
Chromsäure (aq., 50%) 1333-82-0
Cyanwasserstoff 74-90-8
Cyclohexylamin (>99,5%) 108-91-8
Diaminohexan 1,6- 124-09-4
Dibromethan 1,2- 106-93-4
Dichlor-2,2,2-trifluoroethan 306-83-2
Dichlor-4-(trifluormethyl)benzol 1,2- (fl.) 328-84-7
Dichloraceton 1,1- 513-88-2
Dichloraceton 1,3- 534-07-6
Dichlordiethylether 2,2’- 111-44-4
Dichlorethan 1,2- 107-06-2
Dichlorethen 1,2- (trans) 156-60-5
Dichlormethan (99,99%) 75-09-2
Dichlormethysilan (>99 Gew.-%) 75-54-7
Dieselkraftstoff 68334-30-5
Diethanolamin (99%) 111-42-2
Diethylamin (99,9%) 109-89-7
Diethylentriamin 111-40-0
Diethylether 60-29-7
Difluoranilin 2,4- 367-25-9
Dimethylacetamid N,N- (flüssig) 127-19-5
Dimethylamin (aq., 40%) 124-40-3
Dimethyldicarbonat 4525-33-1
Dimethyldichlorsilan 75-78-5
Dimethylethylamine 598-56-1
Dimethylformamid N,N- 68-12-2
Dimethylsulfat 77-78-1
Dimethylsulfid 75-18-3
Dimethylsulfoxid (99+%) 67-68-5
Dioxan, 1,4- 123-91-1
Dipropylenglykolmethylether 34590-94-8
Dipropylentriamin 56-18-8
Di-tert-Butylperoxid (98%) 110-05-4
Eisen(II)-chlorid (aq., gesättigt) 7758-94-3
Eisen(III)-chlorid (aq., 45%) 7705-08-0
Eisen(III)-chlorid (aq., 45%) 7705-08-0
Epichlorohydrin (99%) 106-89-8
Essigsäure (99,88%) 64-19-7
Essigsäureamylester 628-63-7
Essigsäureanhydrid (99,5%) 108-24-7
Essigsäureethylester (99,98%) 141-78-6
Ethanolamin (99.8%) 141-43-5
Ethion 563-12-2
Ethylbenzol 100-41-4
Ethylendiamin 107-15-3
Ethylenglykol 107-21-1
Ethylenoxid (fl. <10C) 75-21-8
Ethylenoxid (Gas, ca. 1 bar) 75-21-8
Ethylhexansäure 2- 149-57-5
Ethylparathion 56-38-2
Farm Fluid S N/A
Fluorbenzol 462-06-6
Fluorwasserstoff (99 %, Gas, ca. 1 bar) 7664-39-3
Fluorwasserstoff (99 %, verflüssigt, 17°C) 7664-39-3
Fluorwasserstoffsäure (aq., 37%) 7664-39-3
Fluorwasserstoffsäure (aq., 48-51%) 7664-39-3
Fluorwasserstoffsäure (aq., 49%) 7664-39-3
Fluorwasserstoffsäure (aq., 71-75%) 7664-39-3
Fluorwasserstoffsäure in Harnstoff (62-64%) 7664-39-3
Formaldehyd (aq.,10%) 50-00-0
Formaldehyd (aq.,10%) 50-00-0
Furfural 98-01-1
Gardoclean S 5174 (Analyse der Kaliumhydroxid-Komponente) 1310-58-3
Heizöl (SHELL HVS 300) 68476-33-5
Heptan n- (99,8%) 142-82-5
Hexachlor-1,3-butadien 87-68-3
Hexafluorokieselsäure 16961-83-4
Hexamethyldisilazan 999-97-3
Hexamethylendiisocyanat 822-06-0
Hexan, n- 110-54-3
Hexen-1 (97 %) 592-41-6
Hydrazinmonohydrat (98%: enthält 65 Gew.-% Hydrazin) 7803-57-8
Isopropanol 67-63-0
Isopropylbenzol (99,9 Gew.-%) 98-82-8
Jod (fest) 7553-56-2
Jodmethan 74-88-4
Kaliumhydroxid (aq., 30%) 1310-58-3
Kaliumhydroxid (aq., 80-86%) 1310-58-3
Kaliumpermanganat (aq. gesättigt) 7722-64-7
Kresol (Isomerenmischung) 1319-77-3
Kresol in Wasser m- (20 g/l) 108-39-4
Kresol in Wasser o- (20g/l) 95-48-7
Kresol in Wasser p- (20 g/l) 106-44-5
Malathion 121-75-5
Maleinsäureanhydrid 108-31-6
Methacrylsäuremethylester (>99,0%) 80-62-6
Methanol (>99,5%) 67-56-1
Methansulfonylchlorid (99,8%) 124-63-0
Methoxyessigsäure 2- 625-45-6
Methylethylketon 78-93-3
Methyl-Parathion 298-00-0
Methylpyrrolidon N- 872-50-4
Methyltrichlorsilan 75-79-6
N,N,N',N'-Tetramethylethylendiamin 110-18-9
Natriumchlorid (aq. gesättigt) 7647-14-5
Natriumcyanid (aq., gesättigt) 143-33-9
Natriumfluorid (aq., gesättigt) 7681-49-4
Natriumhexafluorosilicat (aq., gesättigt) 16893-85-9
Natriumhydrogensulfat (aq., 40 %) 7681-38-1
Natriumhydroxid (aq., 30%) 1310-73-2
Natriumhydroxid (aq., 40 %) 1310-73-2
Natriumhydroxid (aq., 50 %) 1310-73-2
Natriumhydroxid (aq., 50 %, bei 80°C) 1310-73-2
Natriumhypochlorit (aq., 14.5 %) 7681-52-9
Natriumhypochlorit (aq., 5 %) 7681-52-9
Natriummethylat (30%) 124-41-4
Nikotin (>99,0%) 54-11-5
Nitrobenzol 98-95-3
Nitrochlorbenzol p- (88°C) 100-00-5
Octave® 75747-77-2
Octyltrichlorosilane 5283-66-9
Oxalsäure 144-62-7
Oxsilan 9810 (Analyse des Ethanol-Anteils) 64-17-5
Oxsilan 9810 (Analyse des Ethanol-Anteils) 64-17-5
Oxsilan Additiv 9905 N/A
Paraffin (> C15) 92062-35-6
Perchlorsäure (aq., 30%) 7601-90-3
Peroxomonoschwefelsäure (Schwefelsäure (96%) : Wasserstoffperoxid (30%) = 20:1) 7722-86-3
Phenol (aq., ca. 90%) 108-95-2
Phenol (Liquid, 45 °C) 108-95-2
Phenol/Benzylalkohol 25/5 108-95-2 (in 100-51-6)
Phenyltrichlorsilan 98-13-5
Phosgen 75-44-5
Phosphoroxychlorid 10025-87-3
Phosphorpentachlorid 10026-13-8
Phosphorsäure (aq., 85+%) 7664-38-2
Phosphortrichlorid (99 Gew.-%) 7719-12-2
Phthalsäureanhydrid (135°C) 85-44-9
Pinan-Hydr0peroxid 28324-52-9
Pivalinsäure 75-98-9
Polyethylenglykol 200 25322-68-3
Propen 115-07-1
Propionaldehyd 123-38-6
Propionitril 107-12-0
Propionsäure 79-09-4
Propylamin, n- 107-10-8
Propylenoxid (99%) 75-56-9
Quecksilber 7439-97-6
Reglone® 85-00-7
Ripcord® 52315-07-8
Rohteer 65996-89-6
Roundup® 38641-94-0
Salpetersäure konz. (≥99.5%) 7697-37-2
Salpetersäure konz. (aq., 70%) 7697-37-2
Salzsäure (aq., 37%) 7647-01-0
Schwefeldioxid (Gas, 1bar) 7446-09-5
Schwefelkohlenstoff 75-15-0
Schwefelsäure (98+%) 7664-93-9
Schwefelsäure (aq., 50%) 7664-93-9
Schwefelsäure (aq., 50%, bei 80°C) 7664-93-9
Schwefelsäure (aq., 93.1%) 7664-93-9
Schwefelsäure (aq., 95-96%) 7664-93-9
Schwefeltrioxid 7446-11-9
Schwefelwasserstoff (99%) 7783-06-4
Stickstoffoxid 10102-43-9
Styrol 100-42-5
t-Dodecylmercaptan 25103-58-6
Tetrachlorethen 127-18-4
Tetraethylblei 78-00-2
Tetrahydrofuran 109-99-9
Tetramethylammoniumhydroxid (aq., gesättigt) 75-59-2
Tetramethylammoniumhydroxid (aq., gesättigt) 75-59-2
Thioharnstoffdioxid (aq., gesättigt) 1758-73-2
Thionylchlorid 7719-09-7
Titantetrachlorid 7550-45-0
Toluidin o- 95-53-4
Toluol (99,97%) 108-88-3
Toluol-2,4-diisocyanat 584-84-9
Trichloressigsäure (98%) 76-03-9
Trichlorethylen 79-01-6
Triethylamin 121-44-8
Trifluoressigsäure (99,0%) 76-05-1
Trifluormethansulfonsäure 1493-13-6
Vinylacetat (99,97 Gew.-%) 108-05-4
Vinylbenzylchlorid 1592-20-7
Wasserstoffperoxid (35%) 7722-84-1
Wasserstoffperoxid (35%) 7722-84-1
Xylol m- 108-38-3
Xylol p- 106-42-3
Xylyenediamin m- 1477-55-0
Zinkbromid (gesättigte Lsg.) 7699-45-8


Das technische Team von Ansell Microgard kann Sie bei der Einschätzung Ihrer Situation und bei der Auswahl der angemessenen Chemie-Schutzkleidung unterstützen.

> Klicken Sie hier, um unseren Online-Chemiefragebogen auszufüllen.

Testverfahren / -methoden

Wenn nicht anders angegeben, werden die Tests in Übereinstimmung mit folgenden Standards durchgeführt:
BS EN 369 (ersetzt durch BS EN ISO 6529)
ASTM F739-99a
BS EN ISO 6529: 2001
BS EN 374-3
ISO 16602: 2007